Process

Ausgabenummer 06

Triangle
Mining Resource Solutions

Mining Resource Solutions

Lagermanagement mit hochwertigen Ersatzteilen in Erstausrüsterqualität optimieren.

Eine effiziente Ersatzteillagerverwaltung spielt bei der Senkung der Betriebskosten pro Tonne und der Maximierung der Anlagenbetriebszeit eine bedeutende Rolle. Die Verbesserung der Lagerbestandskontrolle beginnt bei der Bestimmung der Lebenserwartung und einem Verständnis für die entstehenden Kosten bei durch Teile- oder Systemversagen verursachter Ausfallzeit. Obwohl es beinahe unmöglich ist, Ersatzteile für mögliche Notfälle auf Lager zu haben, ist es natürlich hilfreich, kritische Verschleißteile vorrätig zu haben und die besten Quellen für einen beschleunigten Teilebezug genau zu definieren. Natürlich ist es von Bedeutung, Beziehungen zu den richtigen Teilelieferanten zu fördern, um eine Senkung der Gesamtlagerhaltungskosten sowie intelligente Lagerlösungen zu erzielen.

„Gerätebesitzer und -betreiber möchten Kapital effizienter nutzen. Sie suchen nach günstigeren Lösungen und geringeren Wartungskosten und möchten gleichzeitig die Leistung und die Betriebszeit maximieren sowie das Lebenszyklus-Management der Geräte optimieren“, erläutert Michael Hagberg, Part Sales Manager von Telsmith und General Manager für das neu gegründete Unternehmen Mining Resource Solutions. Die Firma bezieht, fertigt und liefert Ersatzteile in OEM-Qualität an Zuschlagstoff- und Bergbaubetriebe weltweit. Hagberg erklärt, dass Mining Resource Solutions nach der Einführung im Januar 2016 Verschleißteile für wettbewerbsintensive Mineralaufbereitsungsgeräte von Marken wie Metso, Sandvik, Extec und McCloskey fertigen und/oder liefern wird,

Anfangs werde sich das Produktangebot auf Ersatzteile für verschiedene Arten von Kegelbrechern, Backenbrechern und Impaktoren konzentrieren, erläutert er. Weiterhin werde es Mangan, Bronzeteile, Kopf- und Schaftbausätze, obere und untere Rahmen, Schalter und Schalterrahmen, Antriebskomponenten und mehr umfassen. „Gemäß der Marktnachfrage sind wir für Wachstum bereit, das sich auf weitere Ersatzteile für beinahe alle Facetten einer Fertigungsanlage fokussiert“, erklärt er weiterhin. „Kunden möchten einen verlässlichen Partner und eine einzige Bezugsquelle für Einzelteile. Wir können unser Expertenwissen aus der Fertigung und unsere präzisen Fähigkeiten im Bereich Lieferketten-Management nutzen und wettbewerbsfähige, hochwertige Ersatzteile in Erstausrüsterqualität bieten, die kurzfristig verfügbar sind und kritische Anforderungen in Bezug auf die Betriebszeit erfüllen. Wir sind flexibel genug, um schnell auf die Anforderungen von Herstellern zu reagieren. Wir wollen das Gesamtbild betrachten, um Lösungen zu erschaffen, die die Produktivität und die Langlebigkeit von Anlagen fördern“, so Hagberg.

Er erklärt weiterhin, dass Mining Resource Solution ein strategischer Partner ist, der dem Betrieb dient und die Teileverwendung und die Nachbestellung überwacht sowie vorhersagt, welche Teile für gute, vorbeugende Wartung benötigt werden. „Unser Team regionaler Ersatzteilmanager und Servicetechniker hilft Herstellern dabei, proaktiv anstatt reaktiv zu reagieren, sodass eine maximale Betriebszeit und Produktivität sichergestellt werden“, erläutert er. „Wir betrachten es als Lifecycle-Management-Mission, Ersatzteile und Servicesupport zum niedrigsten Preis pro Tonne während des Lebenszyklus der Geräte anzubieten. Im heutigen Produktionsumfeld ist ein effektives Lifecycle-Management wertvoll, genau wie jede Stunde Ausfallzeit verlorenen Umsatz bedeutet, der nicht mehr ausgeglichen werden kann“, betont er.

Nach Unternehmensangaben bietet Telsmith fast 110 Jahre Branchenerfahrung bei der Verarbeitung von Geräten und Anlagen, der Erschaffung von integrierten Lösungen für verbesserte Effizienz, Wirtschaftlichkeit und Sicherheit. „Telsmith ist bekannt und angesehen für Stärke in den Bereichen Ersatzteile und Servicesupport. Mining Resource Solutions ist ein weiteres Beispiel dafür, wie weit wir gehen, um ein Maß an Kundenservice aufrechtzuerhalten, das sich Zuschlagstoff- und Bergbaubetriebe von uns bereits seit vielen Jahren gewohnt sind“, führt er aus.

Weitere Informationen zu Mining Resource Solutions erhalten Sie unter 262-518-1200 oder besuchen Sie www.miningresourcesolutions.com